Mostweg Nr. 226

Wandertour ausgehend von Marktplatz Euratsfeld - Infopunkt - D`Speis

Höhenprofil

7,25 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 7,25 km
  • Aufstieg: 58 Hm
  • Abstieg: 58 Hm
  • Dauer: 1:45 h
  • Niedrigster Punkt: 273 m
  • Höchster Punkt: 344 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • mit Bahn und Bus erreichbar
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Details für: Mostweg Nr. 226

Kurzbeschreibung

Jahrhundertalte Birnbaumzeilen, tüchtige Mostbarone, sowie traditionellen Heurige und Gasthäuser prägen diesen Wanderweg. Nicht umsonst heißt er "Mostweg".   

Beschreibung

Der wenig hügelige Rundwanderweg führt vorwiegend auf und neben der Straße durch die südöstliche Katastralgemeinde Gafring, über Pollenberg, Giemetsberg, Friesenegg, Sommeregg und Braunshof wieder zurück nach Euratsfeld. Die Euratsfelder Mostbarone und Heurigenbetriebe warten zu den Öffnungszeiten mit regionalen Schmankerln auf.

Startpunkt der Tour

Marktplatz Euratsfeld - Infopunkt - D`Speis

Zielpunkt der Tour

Marktplatz Euratsfeld - Infopunkt - D`Speis

Wegbeschreibung für: Mostweg Nr. 226

Vom Hauptplatz abgehend marschieren wir ein kurzes Stück entlang der Hauptstraße und biegen links in die Mozartstraße ein. Über den Brunnenweg geht’s hinab zum Stockschützenplatz, dort über die Brücke, entlang des Gafringbaches, in die Guglumpfsiedlung, weiter über den Sonnenweg zum Kreisverkehr Gafring und dann am Rad- & Gehweg in die Gafring. Kurz vor dem Wirtshaus-Landhotel-Mostbaron - Gafringwirt marschieren wir links hinauf nach Pollenberg und nach dem Heurigen-Mostbaron - Zeilinger biegen wir an der Hauptstraße rechts ab und marschieren Richtung Giemetsberg. Nach ca. 0,5 km links am Spurweg hinunter zur Straße und dort rechts nach Friesenegg, wo wir linker Hand über den Hof des Bauernhauses am Feldweg Richtung Mostheuriger-Sommereggerhof - Prigl wandern. Der Weg führt zuerst hinunter zum Bach und verläuft dann entlang des Waldes hinauf bis zur Hauptstraße. Oben angekommen marschieren wir ein kurzes Stück auf der Hauptstraße Richtung Norden/Umberg und biegen dann vor dem Wald links Richtung Hinterholz ab, wo wir ein Stück am Weg und dann wieder auf der Straße nach Braunshof wandern. Zuerst die Braunshofstraße und dann die Brunnenstraße führen uns retour zum Ausgangspunkt auf den Marktplatz nach Euratsfeld.

Anfahrt

Von der A1/Abfahrt Amstetten West oder Amstetten Ost über die B1 nach Euratsfeld. Strecke ist mit "Euratsfeld" oder auch "Randegg" gut ausgeschildert.

Parken

Parken ist im Ortskern am Mockplatz, Vetterplatz und beim Pfarrgemeindezentrum möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Amstetten und von dort mit dem Bus nach Euratsfeld.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Mostviertel
Letzte Aktualisierung: 25.08.2022

www.euratsfeld.gv.at

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe/-ausrüstung empfohlen

Tipp des Autors

Genussmenschen und Mostliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Sie haben die Möglichkeit entlang des Weges einzukehren und sich mit Köstlichkeiten aus dem Mostviertel verwöhnen zu lassen. Bitte beachten sie die Öffnungszeiten der Mostheurigenbetriebe.

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts