Winterwandern an der Moststraße, © weinfranz.at
Winter an der Moststrasse, © weinfranz.at

Tourismusverband LEADER Region Moststraße

LEADER hat weder mit Chören und Gesangseinlagen noch mit dem englischen Wort „Leader“ etwas zu tun; sondern ist eine Abkürzung für den französischen Satz: Liasion entre Actions de Developpement de l' Economie Rural (= Verbindungen zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft).
Kurz: LEADER bezeichnet ein Programm der EU zur Förderung des ländlichen Raumes.

Durch die „Förderung des ländlichen Raums“ finden in LEADER viele Querverbindungen statt; die enge Kooperation mit dem Tourismus, dem Gewerbe, der Dorferneuerung, dem Lebenslangen Lernen oder dem Themenfeld der Erneuerbaren Energie zeigen das. LEADER ist also alles was dem „ländlichen Raum“ gut tut. Nur durch diese ganzheitliche Sichtweise kann die Lebensqualität in einer LEADER Region erhalten und ausgebaut werden.

Was eine LEADER Region tatsächlich umsetzt, hängt von den Akteuren vor Ort ab. Das LEADER Programm bietet die Möglichkeit - in Form von Förderungen - finanziell zu unterstützen. Voraussetzung ist, dass Projekte sich an Richtlinien halten, konform zur Strategie (Lokale Entwicklungsstrategie) der Region sind und die Projektabwicklung sowie Finanzierung bei Projekteinreichung schon klar ist (Eigenmittelaufbringung). Die Region und Bevölkerung entscheidet also selbst über ihre Projekte

Alle weiteren Infos über LEADER Förderungen, Strategien und über das Team der LEADER Region Moststraße finden Sie auf www.gockl.at.