Rad

Herz Mostviertel-Radroute

Höhenprofil

67,24 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: schwierig
  • Strecke: 67,24 km
  • Aufstieg: 592 Hm
  • Abstieg: 592 Hm
  • Dauer: 5:00 h
  • Niedrigster Punkt: 305 m
  • Höchster Punkt: 480 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Details für: Herz Mostviertel-Radroute

Kurzbeschreibung

Diese Radtour verbindet die sakralen Denkmäler und kulturellen Sehenswürdigkeiten direkt in das „Herz des Mostviertels“ und führt auf verkehrsarmen Straßen.

Beschreibung

Die Herz Mostviertel-Radroute führt ausgehend vom Start- und Zielpunkt in Seitenstetten durch die Ortschaften des Herz Mostviertels. Dabei gibt es entlang der Tour eine Menge zu entdecken.

In Seitenstetten, dem geistigen und kulturellen Zentrum der Region sind das etwa das Benediktinerstift mit dem historischen Hofgarten und das Jugendhaus Schacherhof. Beim Schloss in St. Peter/Au bietet sich ebenso ein Stopp an wie bei der Pfarrkirche St. Stephan mit ihrem einzigartigen Schlingrippen-Gewölbe in Weistrach. Weitere lohnenswerte Zwischenziele sind die Dorfkapelle in Wolfsbach und die Wallfahrtskirche Krenstetten in Aschbach. Familien mit Kindern bietet sich ein Abstecher zum Energieforscherweg in Biberbach an.

Die Tour bewegt sich im Hügelland in einer Höhe von 300 m und 480 m und ist vor allem für kulturinteressierte Radfahrer, aber auch für Genuss-Radler und Familien empfehlenswert.

Hinweis: Die Radroute ist in beide Richtungen beschildert und kann auch in die andere Richtung gefahren werden.

Startpunkt der Tour

Stift Seitenstetten

Zielpunkt der Tour

Stift Seitenstetten

Wegbeschreibung

Seitenstetten - Neudorf - Weidersdorf - St. Peter/Au - Richtung Ertl - Dobratal - Richtung Hengsreith - Zeltelgraben - Kellau - Tierklinik - Goldberg - Zauchasteg - Weistrach - St. Johann - Kaltenmarkt - Markstein - Autobahn-Raststätte - Aukental - Eck - Kirchstetten (Dorfkapelle) - Aschbach - Krenstetten - Dieming - Biberbach - Kaltaigen- Seitenstetten

Anfahrt

Von der Autobahn A1 die Abfahrt Oed nehmen und über die L88 bis nach Seitenstetten fahren. Von Steyr bzw. Amstetten über die B122 Richtung Osten bzw. Westen. 

Tipp des Autors

Alternativ kann die Runde auch in St. Peter in der Au, Weistrach, Wolfsbach, Aschbach und Biberbach gestartet werden.