Rad

Kollmitzberg-Radroute

Höhenprofil

15,75 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: schwierig
  • Strecke: 15,75 km
  • Aufstieg: 267 Hm
  • Abstieg: 267 Hm
  • Dauer: 1:30 h
  • Niedrigster Punkt: 231 m
  • Höchster Punkt: 438 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • geologische Highlights
  • botanische Highlights
  • Geheimtipp
  • Gipfel-Tour

Details für: Kollmitzberg-Radroute

Kurzbeschreibung

Radroute mit aussichtsreicher Belohnung. Für ambitionierte Radsportler & E-Bike-Fahrer.

Beschreibung

Diese Panoramarunde lässt sich am besten mit dem E-Bike befahren, ist aber auch geeignet für ambitionierte RadsportlerInnen, die auf der Suche nach einer kurzen, aber knackigen Tour sind. Die Route führt auf den Kollmitzberg, zwischen Amstetten und Ardagger gelegen.

Schon von weitem ist die Wallfahrtskirche zur Hl. Ottilie auf der Hügelspitze - das lohnenswerte Zwischenziel der Tour - erkennbar. Oben angekommen, lädt ein 360°-Blick zum Genießen und Verweilen ein. Dabei schweift der Blick von der Alpenkette über den Donauraum bis ins Mühl- und Waldviertel.

Hinweis: Die Radroute ist in beide Richtungen beschildert und kann auch in die andere Richtung gefahren werden.

Startpunkt der Tour

Ardagger Stift - MostBirnHaus

Zielpunkt der Tour

Ardagger Stift - MostBirnHaus

Wegbeschreibung

Ausgehend vom MostBirnHaus in Ardagger Stift führt die Radroute bis nach Ardagger Markt leicht bergab, danach einige Kilometer flach entlang der Donau. Danach steht hinauf zur Ottilienkirche Kollmitzberg das steilste Stück der Tour an, das in einen traumhaften Rundumblick bis weit über die Donau gipfelt.

Von Kollmitzberg rollt es gemütlich bis nach Viehdorf und etwas hügelig retour zum Ausgangspunkt beim MostBirnHaus (Ardagger Stift).  Die Radroute ist mit dem Schild "Kollmitzberg-Radroute" und einem dunkelblauen Farbbalken am Schild und auch im Kartenmaterial gekennzeichnet.

Achtung: teilweise steiles Gefälle beim Bergabfahren.

Anfahrt

Von der Westautobahn A1 in Amstetten-West abfahren und via Greiner Straße (L119) nach Ardagger Stift.

Parken

Parkplatz MostBirnHaus

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise über den Bhf Amstetten mit Anbindung an die Mostbaron-Radroute Richtung Dingfurt bzw. Viehdorf.

Weitere Infos / Links

www.moststrasse.mostviertel.at/mostradeln

Ausrüstung

E-Bike / Rennrad / Mountainbike, Radhelm, ausreichend Getränke

Sicherheitshinweise

Vorsicht beim Bergabfahren, teilweise starkes Gefälle.

Tipp des Autors

Unbedingt ausreichend Zeit zum Genießen des wunderbaren Ausblicks einplanen. Einkehrtipp: Gasthaus zum Alpenblick (mit aussichtsreicher Terrasse)