Ennsdorf

Beschreibung

Im Mostviertel (im Enns-Donau-Winkel) im Bundesland Niederösterreich an der Grenze zum Bundesland Oberösterreich liegt mit einer Fläche von 7,69 Quadratkilometer und ca. 3.000 Einwohnern die Gemeinde Ennsdorf. Das Gemeindegebiet besteht aus den Ortsteilen Ennsdorf und Windpassing. Seit dem Jahre 1992, ist der Ennsdorfer-Hafen die Drehscheibe für die Verfrachtung gesamteuropäischer Güter.

Im Altertum zählte die mit 250 Meter über dem Meer liegende Gemeinde Ennsdorf zur Provinz Noricum. Als sehenswert gilt das Galgenkreuz das an die Richtstätte der Stadt Enns erinnern soll, an das Ende der Pest im Jahr 1650 erinnert der Bildstock bei der Westbahnstraße, beim großen Vierkanter-Gasthof Stöckler (Familie Spitzer) erinnert eine eingemauerte Kanonenkugel in der Fassade mit geschmiedeten Fensterkörben an das Jahr 1809 als Napoleon Ennsdorf unter Beschuss nahm.

Auf einer Wandertour oder einer Radtour kann man die Umgebung von Ennsdorf erkunden. Der Ennsdorfer Psalmenweg hat eine Steckenlänge von 8,2 km und ist ein Rundwanderweg. Der Jakobsweg führt übrigens direkt ein Stück durch Ennsdorf und der Donauradweg Passau Wien führt an Ennsdorf vorbei.

Eine besondere Sensation in Ennsdorf ist das Zillenfahren und die damit verbundenen Zillenmeisterschaften. Im Winter sind das Eisstockschießen und das Eislaufen auf der Enns sehr beliebt. Im Sommer ist die Enns ein kühles Nass und eignet sich auch gut für das Fischen.

Für einen kulinarischen Besuch bietet sich der gemütliche Gasthof Stöckler (Familie Spitzer) an, um sich mit seinen Spezialitäten verwöhnen zu lassen.

Standort & Anreise

Ennsdorf

Amtshausstraße 5
A-4482 Ennsdorf

Route planen