Neuhofen an der Ybbs

Beschreibung

Entdecke Ostarrichi: "30 königliche Hufen!"

Im Jahr 996, so ist es in der "Ostarrichi-Urkunde" niedergeschrieben, verschenkte der deutsche Kaiser Otto III. "30 königliche Hufen", einen Landstrich mit einem "neuen Hof", was exakt der Landschaft rund um Neuhofen an der Ybbs entsprach. Diese lag wiederum in einem Gebiet, "das im Volksmund Ostarrichi genannt wird".

Der Ostarrichi-Kulturhof steht heute genau auf dem Areal, das in der Urkunde als "neuer Hof" erwähnt wird. Die Dauerausstellung vermittelt auf anschauliche Weise den Inhalt der Urkunde und führt in sieben Schritten durch die 1000-jährige Geschichte Österreichs.

Schon vor über tausend Jahren hieß es über diese Gegend: "mit Wiesen, Weiden, Wäldern und Bächen, Bienenweiden, Fischwässern und Mühlen..." Hier können Gäste am "Königshufenweg" erfahren, ob das Wandern wirklich des "Müllers Lust" ist. Oder sie schwingen sich auf das Rad - Leihräder, als auch E-Bikes stehen zur Verfügung.

Entdecke Ostarrichi: Lust auf (Süß-)Most?

In den regionalen Schmankerln zeigt sich die Naturverbundenheit der Gegend. Naturprodukte, ob Schafskäse, Natursäfte oder Mostsorten - auch mit viel händischer Arbeit liebevoll hergestellt. Das und vieles andere macht Ihnen die "Wiege Österreichs" schmackhaft!

Standort & Anreise

Neuhofen an der Ybbs

Millenniumsplatz 1
A-3364 Neuhofen/Ybbs

Route planen